Leistungsstarke, hochmoderne Technologie, die mit dem Menschen interagiert und die Umwelt schont.
Mit sechs registrierten Patenten wurde der N1clave entwickelt, um innovative Antworten auf die Herausforderungen von heute zu geben und die Bedürfnisse von professionellen Anwendern und ihren Teams zu stillen.
Ein revolutionäres Konzept in fünf Versionen: ein beispielloses Zeit-Beladungsverhältnis im Sterilisationszyklus, fortschrittliche Anschluss- und Benutzerfreundlichkeit sowie Verwendung von bloßem Leitungswasser, das Sie entweder am Ende des Zyklus wiederverwenden oder abführen können, ohne die Umwelt zu belasten.

   
  • Zeit ist unsere wertvollste Ressource, sowohl bei der Arbeit als auch in unserem Privatleben. Deshalb sorgt der N1clave für Spitzenleistungen dank patentierter innovativer Technologien, die die Zyklusgeschwindigkeit erhöhen und die Instrumente perfekt trocknen.
    Seine außergewöhnliche Effizienz drückt sich perfekt im Verhältnis zwischen der Ladekapazität seiner Kammer und der für die Durchführung eines Zyklus erforderlichen Zeit aus: Dieses Verhältnis ermöglicht es, auf einen Blick den Leistungsunterschied zwischen dem N1clave und anderen Autoklaven zu erkennen. So kann beispielsweise der N1clave 8 30 eine Beladung von 8 kg in nur 30 Minuten (ein Leistungsindex von 3,75 Minuten pro Kilo) bei reduziertem Stromverbrauch sterilisieren.
    Von keinem anderen Autoklaven im Markt ist gegenwärtig eine solche Performance bekannt.

    Zeit gemessen für den B-Zyklus Universal 134 mit fester Ladung, einzeln verpackt.

   
  • Mit nur einer einfachen Berührung verbinden Sie sich mit der Zukunft der Sterilisation. Der N1clave ist der erste Autoklav, der in Perfektion mit den modernen digitalen Sprachen kommuniziert und die Notwendigkeit erfüllt, jeden Arbeitsgang und jede Stufe präzise, intuitiv und komfortabel zu verwalten. Eine Konnektivität der neuesten Generation ermöglicht es Ihnen, die Daten der Sterilisationszyklen in vollkommener Sicherheit zu verwalten und präzise und zeitnahe Hilfe zu erhalten.
    Die innovative Light Signature begleitet jeden Schritt und warnt vor jeglichem Risiko. Die elegante und intuitive grafische Bedienoberfläche ermöglicht eine einfache und innovative Bedienung der Menüs.

  • Touchscreen Der Touchscreen, der sich in der Mitte des innovativen Bedienpults befindet und durch seine ergonomische Neigung besticht, ist äußerst angenehm zu bedienen.

   
  • Der N1clave ist der weltweit erste Autoklav, der mit Leitungswasser arbeitet.
    Das allein zeigt Ihnen, wie revolutionär er ist. Doch damit nicht genug. Das Water PerpetualTM-System mit seinen speziellen patentierten Filtern im Inneren des Autoklaven stellt eine außergewöhnliche Innovation dar. So steigert der N1clave den Komfort im Sterilisationsmanagement und schont die Umwelt und wertvolle Ressourcen wie Wasser. Denn ökologische Nachhaltigkeit in der Technologie ist die wahre Innovation von heute.

  • Das Bedienfeld des Water PerpetualTM- Systems, das sich auf der Vorderseite des Autoklaven befindet, umfasst den Wasserablaufhahn, den Wahlschalter für die Aktivierung des Wasserrecyclings und den Auslaufhahn.

    Der Water-Out Filter ist leicht zugänglich positioniert.

Technologie & Funktion

N1clave

N1clave

640 750 830 940 1050
MODELL N1clave 640 N1clave 750 N1clave 830 N1clave 940 N1clave 1050
BESTELLCODE Y1004214 Y1004215 Y1004216 Y1004217 Y1004218
KAMMERABMESSUNGEN 11"x350 mm 11"x450 mm 11"x350 mm 11"x450 mm 11"x450 mm
BELADUNGSKAPAZITÄT (MAX.) 6 kg 7 kg 8 kg 9 kg 10 kg
TRAYS 6trays 212×290 mm 6trays 212×370 mm 7trays 212×290 mm 7trays 212×370 mm 7trays 212×370 mm
1trays 194×370 mm
1trays 147×370 mm
ZYKLUS GESAMTZEIT-LEISTUNG*
(EINSCHLIESSLICH TROCKNUNG)
40 min 50 min 30 min 40 min 50 min
FARBE BEDIENPULT glossy white glossy white glossy black glossy black glossy black
LIGHT SIGNATURE - -
WATER PERPETUALTM
DAMPFERZEUGER
ZEOLITE - -
VERSTÄRKER + KÜHLUNG - -
USB
LAN
WEB CLIENT**
* ungefähre Zeit gemessen für den B-Zyklus Universal 134 mit fester Ladung, einzeln verpackt.
** In der Garantiezeit enthalten.
PROGRAM VERPACKUNG BESONDERS
GEEIGNET FÜR
STERILISATION FÜR 640 750 830 940 1050
BUniversal Einzel- und
Mehrfachverpackung
Gemischte Beladung;
lange, englumige Hohlkörper
134℃
Sterilisationszeit
5,5 min
DURCHLAUFZEIT* 30-40 min 40-50 min 20-30 min 30-40 min 40-50 min
TROCKNUNG 10 min 10 min 10 min 10 min 10 min
LADUNG (MAX.) 6 kg 7 kg 8 kg 9 kg 10 kg
B121 Einzel- und
Mehrfachverpackung
Gemischte Beladung;
Größere Mengen an Textilien;
thermolabile Teile
(z.B. Kunststoff, Gummiartikel)
121℃
Sterilisationszeit
20,5 min
DURCHLAUFZEIT* 42-52 min 52-62 min 32-42 min 42-52 min 52-62 min
TROCKNUNG 15 min 15 min 15 min 15 min 15 min
LADUNG (MAX.) 6 kg 7 kg 8 kg 9 kg 10 kg
TEXTILE LADUNG(MAX.) 1,5 kg 2 kg 2,5 kg 3 kg 3,5 kg
BPrion Einzel- und
wrapped
Instrumente, bei denen eine Infektionsgefahr
durch pathologisch veränderte Proteine vermutet
wird (z.B. Creutzfeld- Jacob-Krankheit, BSE).
134℃
Sterilisationszeit
20,5 min
DURCHLAUFZEIT* 45-55 min 55-65 min 35-45 min 45-55 min 55-65 min
TROCKNUNG 15 min 15 min 15 min 15 min 15 min
LADUNG (MAX.) 6 kg 7 kg 8 kg 9 kg 10 kg
TEXTILE LADUNG (MAX.) 1,5 kg 2 kg 2,5 kg 3 kg 3,5 kg
BFast Einzelverpackung und unverpackte
Instrumente
(keine Textilien)
Englumige
Hohlkörper-Instrumente
134℃
Sterilisationszeit
3,5 min
DURCHLAUFZEIT* 20-25 min 25-30 min 15-20 min 25-30 min 28-32 min
TROCKNUNG 6 min 6 min 6 min 6 min 6 min
LADUNG (MAX.) 1 kg 1,2 kg 2 kg 2,5 kg 3 kg
SFast Nur unverpackt
(keine Textilien)
Einfache massive Instrumente;
Übertragungsinstrumente;
einfache Hohlkörper
134℃
Sterilisationszeit
3,5 min
DURCHLAUFZEIT* 15-20 min 20-25 min 13-18 min 18-23 min 20-25 min
TROCKNUNG 4 min 4 min 4 min 4 min 4 min
LADUNG (MAX.) 1 kg 1,2 kg 2 kg 2,5 kg 3 kg
HILFSPROGRAMM VAKUUM-TEST / BOWIE & DICK TEST
BEDIENUNG/FUNKTION Zur Messung der Leckage-Rate ist eine Prüfung bei trockenem und kaltem Gerät (Prüfung ohne Ladung) durchzuführen. Dampfpenetrationstest mit speziellem Prüfsystem

* Die Durchlaufzeit des Zyklus ist variabel und hängt von der Beladung und den Einbaubedingungen ab.